„Patient“ auf der Intensivstation

Seit nunmehr 30 Spielen wartet man auf einen Sieg in der Bundesliga.
30 Spiele bedeutet, seit dem 17.01.2020 nicht mehr gewonnen. In ein paar Tagen bedeutet das seit genau einem Jahr.
Nun müssen viele Vereine durch ein Tal der Tränen gehen. Und es gibt auch mal den ein oder anderen Sieg und trotzdem reicht es am Ende nicht und man seigt aus der Bundesliga ab.
So ist nun mal der Lauf.
Wenn man aber bsw. seit 10 Spielen nicht mehr gewinnen kann  und man zeitgleich erkennt, das die Mannschaft nicht in der Lage ist, in naher Zukunft ihr Gesicht abzulegen, dann ist der Verein gefragt.
Dies ist aber nicht geschehen.
Anstatt der Mannschaft ein neues Gesicht zu geben, hielt man an alte Wurzeln fest.
Das mag ja im ersten Moment nett klingen, aber…
Wenn man dann nach 15 Spielen auch nicht gewonnen hat, muss man handeln.
Auch dies ist nicht geschehen.
Man schwärmt stattdessen nostalgisch in Erinnerungen und erfreut sich an vergangener Jahre als man noch international gespielt hat.
Auch erwähnte man gerne das genau diese Mannschaft mal auf dem 2. Platz war.
Gut, der HSV hat auch mal den Landesmeisterpokal gewonnen und Kaiserslautern war mal ein gefürchteter Bayern Gegner….aber das gestern ist nichts wert.

Nun ist es ja nicht so, dass in den oberen Etagen niemand Ahnung vom Geschäft hat.
Vielmehr hat man sich selbst Baustellen auferlegt, hinter der man sich verstecken konnte.
Tönnies ist an allem schuld gewesen.
Nur ist Tönnies nicht mehr da und alle Kritiker die vorher nicht den Mut hatten den Mund aufzumachen, könnten ja jetzt loslegen und zeigen was sie so drauf haben.
Fehlanzeige.
Nun ist Peter Peters schuld, der den Verein mit 200 Millionen Euro Miese verlassen hat.
Dadurch können wir auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv werden.
Die schuldigen sind auf Schalke immer schnell gefunden worden.

Jetzt kommen Sätze wie Rudi Assauer würde sich im Grab umdrehen…
(was er auch wirklich tun würde).
Nur helfen wird das alles nicht.

Man hat ein Jahr Zeit gehabt sich die Entwicklung der Mannschaft anzusehen, geschehen ist nichts.
Und da ist nun einmal der Aufsichtsrat gefragt gewesen, der Vorstand und ganz oben der Manager.
Wir sind ja nur Fans und wir sind dumm. Wir haben nur eine Funktion- Geld in dem Verein zu pumpen.
Jetzt sind es die leeren Stadien die enorm leere Kassen in den Haushalt spülen, dann sind es auch die Fanshops die zu sind. Und dadurch das die Fans nicht im Stadion kommen, kommen sie auch nicht in die Fan Shops.
Also, es ist kein Geld da um auf dem Transfermarkt nachzubessern.

Da möchten wir noch eine kleinen Zusatz einbringen, manchmal sollte man auch froh sein, wenn diese dummen Fans nicht im Stadion sind. Felix Magath machte schon einmal den Fehler von einer kleinen Gruppe zu sprechen.

Aber…
Jetzt ist Schalke ja nicht der einzige Verein in Deutschland der mit diesen Bedingungen zu kämpfen hat.
Auch anderorts wird weiter Fußball gespielt und das Tagesgeschäft geht weiter.

Es sind immer wieder die gleichen Fehler die auf Schalke gemacht werden.
Immer haben andere Schuld.
Schuld haben Menschen die in diesem Verein arbeiten und diesen Kader zusammen gestellt haben.
Und gleichzeitig haben die Menschen schuld, die diese Leute bedingungslos arbeiten ließen und den Verein erst einmal dahin geführt haben wo er jetzt ist.

Man versuchte es mit einem neuen Trainer.
Natürlich sind wir hinterher alle schlauer, aber schon im Vorfeld wussten alle Fans, die Medien und ehemalige Spieler das dies nicht funktionieren würde. Nichts gegen den Trainer der geholt wurde, aber manchmal passt das eben nicht.
Und wenn so viele Menschen wussten das dies nicht passt, warum wissen das dann die Menschen nicht, die in diesem Verein dafür verantwortlich sind?
Man versuchte sogar das unmögliche das mit Huub und Mike zwei ehemalige kurzfristig einsprangen.
Natürlich ging das schief, das war ja auch zu erwarten.
Und trotzdem, hat man dann Mike wieder vor die Türe gesetzt.
Obwohl man immer wieder von Aufbruch, neu Ausrichtung etc. redete.
Naja egal, wir Fußballfans sind ja dumm.

Nun hat man dann den vierten Trainer geholt der es nun richten soll.

Nun kommen selbst für dumme Fußballfans Fragen auf.
Wenn denn kein Geld für neue Spieler da ist, warum ist dann Geld für 3 Trainer da?
Weil für Kokosmakronen werden sie ja auch nicht bei uns arbeiten.

Und dann geschieht etwas unfassbares.
Man holt Sead Kolasinac nach Hause.
Natürlich waren auch wir darüber erfreut.
Und auch der Vorstand, der nun mal 2 Tage nicht in der Kritik stand, denn er hat ja was tolles für die Schalker Seele getan.

Nun kommt aber das Spiel in Berlin.
Egal ob man sich anstrengt oder nicht.
Am Ende steht es 0:3.
Da möchte keiner wissen wie das passiert ist, es ist passiert.

Unser Stürmer ruft nun öffentlich aus, was in Deutschland schon alle an den berühmten Tresen gesagt haben.
Wir brauchen neue Spieler!
Man hatte Zeit im Sommer, man hatte Zeit vor Weihnachten…..
Geld scheint ja nun doch da zu sein….

Jetzt kommen wieder die Medien.
Auf Schalke ist nichts geheim.
Egal ob der WAZ Reporter nah an Peters war oder Bild Reporter an Tönnies, die Medien wissen alles vorher schon.
Beide sind nicht mehr da, und trotzdem wissen die Medien alles!
Das ist nun einmal Schalke.

Tönnies sagt, ich würde alles tun um den Verein zu helfen. Natürlich nicht umsonst.
Wir sind aber in Deutschland, also ist das erst einmal schlecht.
Und der Verein?
„Wir wollen uns nicht abhängig machen“.

Nun sind wir ja wieder einmal nur Fußballfans und sind dumm. Wir haben eh keine Ahnung.
Aber….
Viele Menschen gehen wenn sie einen Engpass haben zur Bank und leihen sich Geld.
Und irgendwann kommt wieder Sonne durch den Tunnel.
Dafür sind Banken nun einmal auch für da.
In guten wie in schlechten Zeiten….

Das gilt aber nicht für Schalke 04.
Es ist egal ob wir nun 220 Millionen Schulden haben, es ist auch egal ob wir Tabellenletzter mit 6 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz haben ( gut mit dieser Tordifferenz sind es sieben Punkte), es ist auch egal das wir theoretisch gar nicht mehr zu retten sind und dann mit diesem enormen Minus absteigen.
Es ist auch egal, das wir keine Lizenz bekommen werden und spätestens dann die Spieler nach und nach verkaufen müssen.
Und es ist auch egal ob wir dann in der dritten oder vierten Liga spielen werden.
Denn eins ist sicher, alle aktiven die für dieses Chaos verantwortlich sind, werden nicht mehr da sein.
Diese werden dann im großen Becken Bundesliga aufgefangen und  irgendwo wieder ihren Schabernack treiben können.

Also bitten wir sie doch nur um eines:
Ihr habt komplett versagt, ihr habt jede Art von Glaubwürdigkeit verloren, also kommt bitte nicht mit Moral wie Unabhängigkeit zu uns, sondern tut das was jeder Geschäftsmann auch tun würde.
Geht endlich demütigend auf die Knie und fangt endlich an Klinken zu putzen. Nutzt jede Türe die dem Verein irgendwie finanziell unter die Arme greifen kann und verwendet endlich dieses Geld, um Spieler zu verpflichten die sofort und jetzt weiterhelfen können.
Dabei sei zu beachten das nicht ihr die Spieler aussucht, (das geht sowieso schief) sondern fragt den Trainer und von uns auch meinetwegen die Spieler selber.

Und sollte durch ein Wunder der Klassenerhalt am Ende der Saison stehen, vergisst nicht leise durch die Türe zu gehen und zu verschwinden. Keine Sorge das Licht machen wir dummen Fans für euch aus, den wir sind sowieso immer da.

Zurück auf der Intensivstation:
Mehrere Top Ärzte schauen sich nun den „Patienten“ Schalke an.
Und leider schütteln sie den Kopf, einer sagt: „Lasst in friedlich einschlafen“.


 

ZURÜCK
Termine
04.12.2021 20:00 Uhr
FC St.Pauli - FC Schalke 04 Rathausschänke Bottrop Treffpunkt: 20:00 Uhr Anstoss 20:30 Uhr
10.12.2021 18:00 Uhr
FC Schalke 04 - 1.FC Nürnberg Rathausschänke Bottrop Treffpunkt: 18:00 Uhr Anstoss 18:30 Uhr
18.12.2021 20:00 Uhr
HSV - FC Schalke 04 Rathausschänke Bottrop Treffpunkt: 20:00 Uhr Anstoss 20:30 Uhr
08.01.2022 08:00 Uhr
Bezirksleitervollversammlung in Billerbeck
09.01.2022 08:00 Uhr
Bezirksleitervollversammlung in Billerbeck
14.01.2022 19:04 Uhr
Bezirksversammlung, Bezirk 04 in Sonsbeck-Hamb
22.01.2022 20:00 Uhr
Erzgebirge Aue - FC Schalke 04 Rathausschänke Bottrop Treffpunkt: 20:00 Uhr Anstoss 20:30 Uhr
05.02.2022 13:00 Uhr
FC Schalke 04 - Jahn Regensburg Rathausschänke Bottrop Treffpunkt: 13:00 Uhr Anstoss 13:30 Uhr

447.202 Besucher insgesamt  |  304 Besucher gestern  |  67 Besucher heute